an action since May 2021

weltweit - worldwide

In Zeiten, in denen sich vieles öffentlich verschließt, verengt und geschlossen ist, wirkt doch auch eine andere Kraft: die Offenheit. Sie wirkt jedoch zu Zeiten von Corona eher still und leise. Aber fast jede*r weiß, sie bewirkt manchmal Wunder. 

Doch was bedeutet Offenheit überhaupt? Bist Du offen? Wofür bist Du wirklich offen? Diese Fragen kann nur jede*r für sich beantworten. Ich habe Menschen dazu einladen, diese Fragen für sich zu beantworten und ihre persönliche Offenheit öffentlich zu zeigen. Sie schrieben, egal ob handschriftlich, gezeichnet oder ausgedruckt, egal, ob auf einem kleinen Zettel, auf einem Karton, als Photo oder als großes Plakat, wofür sie offen sind und platzierten es gut sichtbar in den öffentlichen Raum. Die Aktion “offen“ ist ein Zeichen für den persönlichen Wert der Offenheit. Dieses Zeichen des offenen Blickes, des freimütigen Geistes und aufrichtigen Herzens kann jede*r Einzelne öffentlich zeigen. In dem viele Einzelne ihr „offen“ in den öffentlichen Raum setzen, wird es eine stille Bewegung der Öffnung von Unten, die in ihrer Vielfalt und Kraft ansteckend wirkt. Denn die eine Frage steht weiterhin offen im Raum: „Wie wollen wir leben?“