ARCHIV DES NICHTS

aktuelles  |  archiv  |  aktionen  |  stephan us  |  termine  |  presse  |  kontakt  |  home  |  english version

Es hört sich schon absurd an, ein Archiv, dass das Nichts archiviert. Doch tatsächlich, das Archiv des Nichts stellt die vielfältigen Fragen und Blickwinkel der Kulturen auf das Nichts und die verwandten Bereiche, wie Null, Leere, Stille, Nichtstun, diesen gesellschaftlich ambivalenten Wert des Nichts, in den Raum.
In dem Archiv kann Jeder seine Gedanken, Visionen, Utopien, Konzepte und Arbeiten zum Nichts aus der Vergangenheit und Gegenwart einbringen. Dort wird das Nichts gesammelt und systematisch archiviert. In der Vielfalt der gesammelten Beiträge kann der Besucher des Archivs auf seiner individuellen Suche nach dem Nichts vielleicht Etwas finden. Er kann dort natürlich auch seine eigenen Gedanken, Visionen, etc. zum Nichts als Beitrag in das Archiv einfügen.
Anfang 2006 wurde das Archiv erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Seit diesem Zeitpunkt steht es der Öffentlichkeit sowohl in Galerien, Kunstvereinen und Museen als auch in Räumen öffentlicher Institutionen zur Verfügung. Der feste Sitz des Archivs ist in Münster, von dort aus geht es auf Reisen und wächst fortlaufend durch Beiträge und Kommentare der Besucher vor Ort weiter........ zu einem Netzwerk des Nichts........
Falls Sie Interesse haben, das Archiv in Ihrer Institution auszustellen, nehmen Sie mit mir Kontakt auf. 

impressum  |  haftungsausschluss